NEWS

+++ Es ist soweit! Packen Sie Ihre Reisetasche, schnappen Sie Foto und Vesperbeutel. Wir dürfen Sie wieder zu Ausflügen und Reisen mitnehmen. Seit dem 16. Juni rollt der Bus. Wir freuen uns, mit Ihnen wieder viel Schönes erleben zu dürfen. (Weiterlesen)

+++ Leider musste die Norwegen-Reise im August abgesagt werden. Statt dessen bieten wir Ihnen zwei Kurzreisen an.

+++ Das REISEFUCHS-Büro ist coronabedingt nur montags bis freitags, jeweils von 9 bis 12 Uhr geöffnet

Reiseinfo

Andorra - kleines Fürstentum ganz groß!

- mit Ausflugsprogramm: Arles und die Camargue

Im Bodensee würde es komplett verschwinden, zumindest von der Fläche her: Andorra ist mit 468 qkm winzig. Wer in den Ministaat einreist, erlebt jedoch eine beeindruckende Kulisse. 3000 m hohe zerklüftete Bergketten umschließen dieses Land in den Ostpyrenäen, das sich nach Süden hin öffnet. Wildromantische Täler, majestätische Berge, verträumte Dörfer und eine intakte Natur erwarten den Besucher. Man möchte die Touristen allerdings nicht in Massen, deshalb gilt Andorra noch immer als bestgehütetes Geheimnis der Pyrenäen. Lüften wir es!

Die Camargue – das ist Abwechslung pur: mediterranes Klima, römische Ruinen, der Duft von Rosmarin und Thymian, niedrige Bauernhäuser aus rotem Stein, umgeben von honiggelben Wiesen, Kreuzritter, Troubadoure, die Arena von Arles, die Brücke von Avignon, die weißen Pferde und rosa Flamingos der Camargue.

Das Sporthotel Andorra befindet sich in dem kleinen Ort Soldeu, umgeben von der zauberhaften Bergwelt der Pyrenäen. Durch die Hauptverarbeitungsmaterialien Stein und Holz spiegelt das Hotel das typische und gemütliche Ambiente des Landes wieder. Zur Zimmerausstattung gehören u.a. Telefon, Sat-TV und Fön in den Badezimmern. W-Lan ist in den öffentlichen Bereichen des Hotels verfügbar, jedoch nicht in den Zimmern.

Reiseleitung: Rolf Ungericht sowie örtliche Reiseleitung

Höhepunkte unserer Reise:

  • Arles und die Camargue
  • Ursprüngliche Bergdörfer in atemberaubender Landschaft
  • Ausflug nach Spanien ins "Tal der Träume"
  • An- und Abfahrt auf wunderschönen Strecken

1.Tag:
Fahrt über die Autobahn Mulhouse – Besancon – Lyon nach Arles zur Zwischenübernachtung.

2.Tag:
Wir beginnen unser Besichtigungsprogramm mit der Stadt Arles. Das antike Theater, die römische Arena, die Alyscamps, eine der berühmtesten Grabstätten der westlichen Welt, und die Kryptoptiken, erstaunliche unterirdische Gänge, sind nur einige Zeugen ihrer ruhmreichen Vergangenheit. In der römischen Arena werden noch heute unter dem Jubel der Bevölkerung provencalische Stierkämpfe abgehalten. Am Nachmittag fahren wir in die Camargue. Die weite Fläche von 560 qkm ist von Tümpeln und Seen überzogen, auf deren Weiden eine besondere Rasse von Kampfstieren und die „Weißen Pferde" der Camargue gezüchtet werden. Da es sich bei der Camargue um ein Naturschutzgebiet handelt, verfügt sie nicht nur über größtenteils unberührte Natur, sondern vor allem über einen reichen Wildbestand. Ein besonders schönes Bild bietet sich uns am Abend an den großen Teichen, wenn Scharen von Wasservögeln und Flamingos heimfliegen. Anschließend Picknick auf dem Land. Übernachtung in Arles.

3.Tag:
Entlang der Mittelmeerküste und weiter bis Carcasonne benutzen wir die Autobahn. Dann verlassen wir diese und gelangen auf wunderschöner Strecke weiter gen Süden. Bald erhebt sich die Bergkette der Pyrenäen vor uns. Wir fahren durch das „Land der Ketzer", vorbei an der Ruine der Burg Montségur, die hoch auf einem Bergrücken thront. Sie war die wichtigste Niederlassung der Katharer. Ihre Glaubensgemeinschaft wurde hier im 13. Jh. aus-gelöscht. Unsere Fahrt geht nun durch wilde Schluchten und einsame Höhen nach Andorra, dem Kleinod der Pyrenäen, zum Sporthotel in Soldeu, das inmitten einer malerischen Berglandschaft auf der Südseite des Tals von Envalira liegt.

4.Tag:  
Heute lernen wir bei unserer Rundfahrt Andorra und seine Bewohner kennen. Auf der Fahrt von Soldeu über Canillo und Encamp geht es durch wunderschöne Täler nach La Massana und Ordino, typische andorranische Dörfer mit aus Natursteinen erbauten Häusern. Im hochinteressanten Historischen Museum von Ordino erfahren wir viel über das Leben und die Traditionen der Bewohner „gestern und heute". Auf unserer Weiterfahrt passieren wir Pal mit seinen alten Bauernhäusern. Die Menschen leben hier seit Generationen vom Tabakanbau. Nach einem atemberaubenden Panoramablick vom Coll de la Botella fahren wir an uralten, romanischen Kirchen vorbei. Einen Stopp machen wir zur Likörverkostung an einer Destillerie in El Tarter. Neben Likören können hier auch landeseigene Produkte genossen und gekauft werden.  

5. Tag:
Wir fahren heute nach La Seu d’Urgell.  Es ist eine charmante Kleinstadt in Spanien unweit der andorranischen Grenze mit einem mittelalterlichen Zentrum. Die Kathedrale Santa Maria aus dem 12. Jh. und der Wildwasserpark, der 1992 als Wettkampfstätte der Olymp. Spiele genutzt wurde, sind in jedem Fall einen Besuch wert. Jeden Samstag findet in der Stadt der bunte Wochenmarkt statt, auf dem eigentlich alles angeboten wird. Wir erleben und genießen das bunte Treiben, ehe wir am späten Mittag wieder die Rückreise ins Hotel antreten.


6.Tag:
Eine ganz besondere Atmosphäre erwartet uns in der Kirche von Meritxell, dem Nationalheiligtum Andorras. Durch ein Feuer wurde der alte romanische Kirchenbau zerstört und 1976 durch einen fantastischen Neubau, ein architektonisches Glanzstück, ersetzt. Lichtdurchflutet öffnet sich das Kirchenschiff durch riesige Fenster und gibt den Blick auf die Bergwelt frei. Nun geht es zum Engolaster See, dem einzigen See in Andorra, den man mit dem Bus erreichen kann. Er liegt romantisch auf 1800 m Höhe und lädt zu einem gemütlichen Spaziergang ein, kann er doch auf einem gut zu begehenden Weg umrundet werden. Auf der Rückfahrt halten wir bei der kleinen romanischen Kirche San Miguel an, von wo man einen grandiosen Blick auf die Hauptstadt Andorra la Vella hat, die wir nun gleich besuchen werden. Ein Bummel durch die kleine, überschaubare Altstadt zeigt uns den berühmten Regierungssitz.

7.Tag:
Heute führt uns unser ganz-ägiger Ausflug nach Spanien in das wunderschöne „Vall de Nuria", das „Tal der Träume". Traumhaft ist auch die Fahrt dorthin. Wir passieren beeindruckende Wasserfälle, tiefe Schluchten, Gebirgsflüsse und grüne Wälder. Mit etwas Glück entdecken wir Gemsen und Adler. Eine Zahnradbahn bringt uns durch das Naturschutzgebiet „Tal der Träume" auf 2000 m Höhe zum zweitwichtigsten Wallfahrtsort Spaniens. Ein imposantes Kloster, herrlich an einem See gelegen, ist unser Ziel. In der Klosterkirche erfahren wir, was zu tun ist, um nach uraltem Glauben ein Kind empfangen zu können! Gestärkt durch einen landestypischen kalten Mittagsimbiss kann noch ein Spaziergang am See unternommen werden, bevor es wieder mit der Zahnradbahn abwärts geht, wo unser Bus zur Rückfahrt bereitsteht.

8.Tag:
Ganz besonders schön wird der erste Teil unserer Heimreise! Unsere Fahrt führt auf traumhafter Strecke durch Frankreich, von den Bergen bis ans Meer. Unterwegs halten wir in Avignon bei der viel besungenen Brücke an und genießen den Aufenthalt in der mittelalterlichen Altstadt mit dem Papstpalast, bevor wir zur Zwischenübernachtung nach Grenoble fahren.

9.Tag: Über die Autobahn geht es nun wieder in die Heimat.

Leistungen

• Fahrt im modernen Reisebus mit WC
• Unterkunft im 4* Sporthotel in Soldeu und in guten Mittelklassehotels in Arles und im Raum Valence
Zimmer mit Bad/Dusche, WC
• 8x Frühstücksbuffet
• 7x Abendessen (in Andorra Buffet)
• 1x Picknick in der Camargue
• Stadtführung in Arles
Zahnradbahnfahrt
• Eintritt Hist. Museum
• Mittagessen am 4.Tag
• katalanische Brotmahlzeit
• örtliche Reiseleitung
• REISEFUCHS - Reiseleitung 

 

14.10.21 - 22.10.21

Reisepreis € 848,-

Einzelzimmerzuschlag € 179,-
(Mind.TN: 20 Personen)



Abfahrt:

6.00 Uhr Stuttgart-Zuffenhausen, S-Bahnhof

6.30 Uhr Mühlacker, alte Feuerwache (Rappstraße)

7.00 Uhr Pforzheim, Theater
7.30 Uhr Karlsruhe, ZOB, hinterm Hbf

 

Es gelten die AGB laut Aushang 

14.10.21 - 22.10.21
9 Tage

HOME  |  TAGESFAHRTEN  |  REISEN  |  BUSANMIETUNG  |  FLUGHAFENZUBRINGER  |  ANFRAGE  |  WIR ÜBER UNS  |  KONTAKT  |  ANFAHRT  |  IMPRESSUM
Copyright © 2007 Mavi7 GmbH